Skip to content

Sommer-Banker-Witz

by georg on August 21st, 2013

Treffen sich im Urlaub ein deutscher, ein amerikanischer und ein österreichischer Banker. Der deutsche lädt die anderen auf sein Boot ein: eine schicke Segelyacht, 20 Meter; die beiden anderen sind beeindruckt, fragen nach dem Preis. Stolz sagt der Deutsche: 3 Mio Euro. Der Amerikaner fragt: aber Ihr habt doch Krise, wie kannst du dir das leisten? Der Deutsche erzählt: “Wie die Finanzkrise begonnen hat, war meine Bank bis zum Anschlag in Subprimes involviert; über Nacht waren die nur noch 1% wert; der Verlust hätte die Bank ruiniert, der Kurs unserer Aktie fiel ins Bodenlose. Ich hab die Bundesbank angerufen und gesagt: Wenn Ihr uns nicht helft, sperren wir morgen zu und der deutsche Finanzmarkt ist im Arsch. Mit einer Staatsgarantie hab ich eine Bad Bank gegründet, die Schrottpapiere ausgelagert, die Restbank neu aufgestellt und inzwischen hat der Aktienkurs wieder die Hälfte des Verlusts wettgemacht; dafür hat mir der Aufsichtsrat einen doppelten Bonus gezahlt, von dem habe ich mir die Yacht gekauft.” Der Amerikaner lächelt und lädt sie für den nächsten Tag auf sein Boot ein: eine beeindruckende 3stöckige Motoryacht, 33 Meter lang, 7 breit. Die beiden anderen sind beeindruckt, fragen nach dem Preis. Stolz sagt der Amerikaner: 10 Mio Dollar. Die anderen: aber es ist doch Krise, wie kannst du dir das leisten? Der Amerikaner erzählt: ” Wenn die Finanzkrise gebrochen ist los, meine Bank war bis zu Augen in Subprimes; Ich rief alle an, niemand wollte kaufen. Da ich erinnere, isländische Kollegen, ruf an, sage: Hey boys, you wonna make the deal of your life? So ich verkaufe ihnen zu 97%, meine Bank gerettet, Aktionäre happy, schenken mir Bonus, ich kaufen Yacht”. Der Österreicher lächelt und lädt sie für den nächsten Tag auf sein Boot ein; die beiden anderen fallen fast vom Steg: 50 m lang, 8 Kabinen, der pure Luxus. Wie kannst du dir das leisten? Der Österreicher erzählt: “Wie die Finanzkrise ausgebrochen ist, hatten wir ein Problem: kein einziges Schrottpapier in unsrer Bilanz, keine Subprimes, keine MBS, keine CDS, nix. Links und rechts haben’s die Banken gerettet, nur wir hatten keine Not. Also hab ich gschwind mit meinem Cousin und seinem Nachbarn eine Firma gegründet, dann hamma bei meiner Bank einen ungesicherchten Kredit über 50 Millionen aufgenommen und dann haben wir gekauft, was wir nur kriegen konnten, Hauptsache Schrott. Den hamma dann rückwirkend meiner Bank zu 100 verkauft. Und dann hab i den Finanzminister angrufen und ihm gsagt, er muss retten.”

From → Vermischtes

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS